Hiermit melde ich mich ganz artig zurück aus der Babykeks-Blog-Sommerpause. Zwar hatte ich nicht geplant, einen ganzen Monat fern zu bleiben, aber es hat gut getan, eine Sache weniger im Hinterkopf zu haben. Viele Mamis (&Papis) kennen dieses Phänomen sicherlich auch: Obgleich man etwas Bestimmtes richtig gerne macht, kann dies aus Zeitmangel schlicht und ergreifend stressig werden. Leider ging es mir genauso mit meinem geliebten Blog.

Allerdings war ich nicht ganz untätig in den vergangenen vier Wochen. In meinem Kopf sind große Pläne herangereift, was ich zukünftig hier ein wenig verbessern und ändern möchte. Außerdem habe ich einen schönen Urlaub mit meiner Familie erlebt, von dem ich euch gerne berichten möchte. Manchmal hilft es einfach, Abstand von einer Sache zu nehmen, sie aus einem anderen Blickwinkel zu sehen, und schon fliegen einem wieder neuen Ideen zu.

Jetzt heißt es nur noch ein wenig Zeit zusammenzuraffen, damit ich loslegen kann. Oh, und eine ganz wichtige und große Rolle spielt ausnahmsweise nicht Babykeks dabei, sondern der Papa! Mein Liebster ist sehr versiert, was all den technischen Kram, der in einem Blog so verborgen ist, angeht, und wird mir tatkräftig zur Seite stehen bei meinen Änderungsplänen. Wir ergänzen uns eben perfekt 😉

Derzeit ist es eher so, dass ich Babykeks weit weg halten muss, wenn ich den Laptop benutze, denn er kommt offensichtlich ganz nach seinem Papa und findet es einfach nur prima, auf sämtliche Tasten zu drücken, die er erreichen kann. Obgleich ich wirklich aufpasse, musste leider die Taste mit der Acht (auf dem Num.-Block) bereits daran glauben und hat das Zeitliche gesegnet. Aber hey! Es geht auch ohne Acht 😉

 

Ich hoffe sehr, dass ich dank unserer neu angeschafften Mobilität in Form eines iPads mehr Gelegenheit finden werde, meine Artikel zu schreiben. Sämtliche Urlaubsartikel, die ich bald veröffentlichen werde, habe ich bereits mit dem „iWriter“-Programm auf dem iPad verfasst und muss sagen, ich bin wirklich schwer zufrieden.

Ihr seht, liebe Leser, ich bin absolut motiviert aus der Sommerpause zurückgekehrt und hoffe sehr, dass Babykeks mich hin und wieder mal verschnaufen lässt, damit ich alles, was ich mir vorgenommen habe auch wirklich in die Tat umsetzen kann.

                  

Über die Autorin alle Artikel der Autorin anschauen

Sabrina

… wurde Anfang der 80iger Jahre in der schönen Pfalz geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Liebsten und ihren beiden Jungs (*2009 & *2014) wohnt.
Sie hat ihr Hobby Ballett zum Beruf gemacht und lebt als Tanzpädagogin ihre Leidenschaft.
Mit Leib und Seele ist Sabrina Bloggerin und nimmt ihre Leser gerne ein Stück mit auf ihrer Reise als Mutter, engagierte Freiberuflerin und ambitionierte Frau.

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die erforderlichen Felder sind mit einem * markiert.