Dieser Aritkel wurde NEU ÜBERARBEITET

mit Schritt für Schritt Fotos = (Klickt:) Spinnen aus Kastanien

 

—————————————————————————————-

 

 

Der Herbst steht vor der Tür und sämtliche „Familien-Blogs“ überschwemmen ihre Leser derzeit mit herbstlichen Bastelideen. Und auch ihr, liebe Leser, werdet nicht verschont bleiben. Aber anstatt der üblichen Kastanien-Männchen haben Babykeks und ich eine Kastanien-Spinnen-Familie gebastelt.

 

Materialliste:

Kastanien(unterschiedliche Größen)

Kulleraugen (verschiedene Größen & Formen)

Chenillendraht (30cm, 9mm ist empfehlenswert)

Wolle bzw. Schnur (Schere oder scharfe Zähne)

Heißklebepistole & Drahtschneider

 

Bastelanleitung:

Die Heißklebepistole anschließen und heiß werden lassen. Währendessen den Chenillendraht in 8 gleich große „Beine“ knipsen. Die Beine mit der

Schnur/Wolle an einem Ende fest zusammenbinden und zurechtbiegen.Eine ordentliche Menge Heißkleber am zusammengebundenen Ende auf den Chenillendraht geben und dann die Kastanie fest aufdrücken. Sobald der Heißkleber abgekühlt ist, die Beine in Form modellieren.

Danach die Kastanienspinne umdrehen und ebenfalls mit dem Heißkleber vorsichtig die Augen aufkleben.

Der Phantasie sind hierbei natürlich keine Grenzen gesetzt. Babykeks und ich haben eine kleine Spinnenfamilie in einer knappen Stunde gebastet. Er durfte die Beine aussuchen, die Augen raussortieren und mir überall helfend und beratend zur Seite stehen. Allerdings war er schwer enttäuscht, dass er nicht mit der Heißklebepistole hantieren durfte. Wenn ich die Kastanien alleine basteln würde, hätte ich pro Spinne wohl fünf Minuten gebraucht. Aber der Spaß für Babykeks stand hier ganz klar im Vordergrund.

Die Spinnen eignen sich auch hervorragend als Deko und das nicht nur für Halloween… Babykeks und ich wünschen euch viel Spaß beim Basteln…

Merken

                              

Über die Autorin alle Artikel der Autorin anschauen

Sabrina

… wurde Anfang der 80iger Jahre in der schönen Pfalz geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Liebsten und ihren beiden Jungs (*2009 & *2014) wohnt.
Sie hat ihr Hobby Ballett zum Beruf gemacht und lebt als Tanzpädagogin ihre Leidenschaft.
Mit Leib und Seele ist Sabrina Bloggerin und nimmt ihre Leser gerne ein Stück mit auf ihrer Reise als Mutter, engagierte Freiberuflerin und ambitionierte Frau.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  • Die Kastanienspinnen haben in meiner Family sehr gefallen. Die beiden stehen im Wohnzimmer und jedes Mal wenn ich sie sehe denke ich an den wunderschönen Nachmittag mit Babykeks und dir! Das basteln und die begeisterten kleinen Augen von Keks waren richtig toll. Sollten wir öfter mal machen! Hab auch schon Ideen.

    • Hi Bibi 😉
      na da freuen wir uns schon drauf. Basteln ist schließlich einer unserer Favoriten, in Sachen Zeitvertreib, seit das Wetter schlechter geworden ist 🙂 Bis ganz bald
      Babykeks & Sabrina

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die erforderlichen Felder sind mit einem * markiert.