Endlich komme ich auch mal wieder zu Wort.

Ich bin ja jetzt schon 4-8-9 (zwei) Jahre groß und muss euch etwas richtig Tolles erzählen.  Ich habe eine Nana. Nana ist so groß wie Mama und soooo lieb. Sie spielt immer ganz lange mit mir und bringt die coolsten Geschenke mit.

Kürzlich ist etwas passiert – das war sehr komisch. Mama war am Telefon und hat etwas über Nana erzählt bekommen, dann ist sie ganz lustig auf und ab gehüpft und hatte Glitzer in den Augen und all ihre großen, weißen Zähne konnte man sehen. Sie hat mich hochgehoben und wir sind durch die ganze Wohnung gerannt und dabei hat Mama ein neues Lied gesungen. Das ging so: „Die Nana hat bestanden, die Nana hat bestanden…!“ Für gewöhnlich hat Mama mehr Text in ihren Liedern, aber sie hat sich so gefreut, dass ich einfach mitmachen musste.

Als wir leider schon viel zu früh fertig waren mit Hüpfen, hat sie gesagt, dass Nana etwas gaaaanz arg Tolles geschafft hat und nicht mehr in die Uni muss. Ich weiß nicht, was das heißt, aber wenn sich alle so darüber freuen, dann mach ich da natürlich mit.

Ich fand es so schön, dass Nana in letzter Zeit wieder ganz viel bei uns war und mit mir gespielt hat und ich hoffe, dass sie ganz lang „bestanden haben sein bleibt“, weil dann alle so fröhlich sind. Ich mag es, wenn Mama, Papa, Oma, Opa und Nana fröhlich sind.

Ich bin froh, dass ich ihr ein ganz arg schönes Bild gemalt habe, denn ich glaube, dass Nana das gut fand. Sobald ich fertig bin, mit Spielen, werde ich ihr vielleicht nochmal ein Bild malen. Ich habe meine Nana Patentante nämlich sehr sehr lieb und genau wie Mama freue ich mich immer ganz besonders, wenn Nana etwas Neues gemacht hat, wie zum Beispiel „Bestanden haben sein“.

„Ich hab dich lieb Nana!“ & Mama sagt: „Wir sind sehr stolz auf dich!“

 

                           

Über die Autorin alle Artikel der Autorin anschauen

Sabrina

... wurde Anfang der 80iger Jahre in der schönen Pfalz geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Liebsten und ihren beiden Jungs (*2009 & *2014) wohnt.
Sie hat ihr Hobby Ballett zum Beruf gemacht und lebt als Tanzpädagogin ihre Leidenschaft.
Mit Leib und Seele ist Sabrina Bloggerin und nimmt ihre Leser gerne ein Stück mit auf ihrer Reise als Mutter, engagierte Freiberuflerin und ambitionierte Frau.

1 KommentarHinterlasse einen Kommentar

  • Vielen lieben Dank! :))))))) Nana freut sich sehr und hat Babykeks unendlich lieb!:))) und hoffen wir dass ich ganz lange bestanden haben sein werde XD

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die erforderlichen Felder sind mit einem * markiert.