Ab heute bin ich stolze 31 Jahre alt. Viele aus meinem Bekanntenkreis fürchteten sich schon vor der großen 30! Diese „Angst“ hatte ich nie, doch ab heute gehe ich offiziell auf die 40 zu, und das fühlt sich irgendwie ein wenig anders an als noch letztes Jahr.

 

Ich bin zufrieden mit dem, was ich in den vergangenen dreißig Jahren aus meinem Leben gemacht habe. Man könnte sagen, ich hatte einen holprigen Start, bevor mir bewusst wurde, was ich zu leisten im Stande bin, und mich durchgekämpft habe. Im Grunde bin ich immer noch ein „Pflänzchen“, aber ich habe mir spitze Dornen wachsen lassen, die mich und meine Familie gut beschützen.

 

Ich habe herausgefunden, was mich wirklich glücklich macht, und versuche die Dinge, die mich verletzten, weit von mir fern zu halten. Leider klappt dies nicht immer, aber ich habe eine knapp zwei Meter große Rückendeckung, die mich durch mein Leben begleitet.

 

Also erlaube ich mir nun einen groben Rückblick auf mein bisheriges Leben. Meine Kindheit war außergewöhnlich familiär geprägt und nimmt noch immer großen Einfluss auf mich. Mein Wesen hat es mir stets schwer gemacht, mit allen Kindern zurechtzukommen, und so versuche ich, die Schulzeit als „notwendiges Übel“ zu betrachten und mich nur an das zu erinnern, was mich weitergebracht und gestärkt hat. Meine erste Berufswahl passte tatsächlich nicht wirklich zu mir und manchmal wünschte ich, ich hätte nicht sechs Jahre meines Lebens auf so krankmachende Weise vergeudet. Aber rückblickend hat auch diese Erfahrung mich zu dem gemacht, was ich heute bin und mir den nötigen Biss verliehen, die harte Ausbildung zur Tanzpädagogin durchzuziehen.

 

Heute bin ich eine erwachsene Frau, die ihren Traum zum Beruf gemacht hat, seit über zehn Jahren glücklich denselben Mann liebt und mit ihm einen ganz wundervollen Sohn in die Welt gesetzt hat. Zwar meckere ich gerne, dass ich viel zu wenig Schlaf bekomme, aber eigentlich reicht es aus, um das Leben, das ich führe, genießen zu können…

 

Gar nicht übel, wenn ich so darüber nachdenke… Ich bin schon sehr gespannt, was mein einunddreißigstes Lebensjahr für mich bereithält… wünscht mir Glück!!!

            

Über die Autorin alle Artikel der Autorin anschauen

Sabrina

... wurde Anfang der 80iger Jahre in der schönen Pfalz geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Liebsten und ihren beiden Jungs (*2009 & *2014) wohnt.
Sie hat ihr Hobby Ballett zum Beruf gemacht und lebt als Tanzpädagogin ihre Leidenschaft.
Mit Leib und Seele ist Sabrina Bloggerin und nimmt ihre Leser gerne ein Stück mit auf ihrer Reise als Mutter, engagierte Freiberuflerin und ambitionierte Frau.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die erforderlichen Felder sind mit einem * markiert.