Kennt ihr das, wenn plötzlich ein Laden, den ihr wirklich mochtet, schließt, um einen besseren Standort zu wählen oder aus anderen Gründen und ihr sofort beschließt, dass ganz egal, was nachfolgt, nicht eines Blickes gewürdigt wird?  So ging es mir, als ich plötzlich das „Wir schließen“-Schild entdeckte, nur dass ich dem Geschäft, das daraufhin einzog, einfach nicht widerstehen konnte.

Ich gehöre  nicht zu den Shopping-Queens meiner Zeit, denn mir fehlt einfach die Geduld, mich durch enge Gänge an fremden Menschen vorbei zu schieben, mit Gerüchen und Lärm konfrontiert zu werden, der mir nicht zusagt und anschließend auch noch schwere Taschen tragen zu müssen. Ihr merkt schon – ich liebe Online-Shopping!

Aber eine Ausnahme mache ich gerne: Was ich zuerst voller Vorurteile für einen weiteren „Ramschladen“ hielt, entpuppte sich zu einem meiner Lieblingsanlaufpunkte der Stadt. Die neue Filiale von TK Maxx.

Dort finde ich wirklich immer etwas, das ich gerne hätte oder für meinen Babykeks kaufen möchte. Außerdem ist TK Maxx meiner Meinung nach ein wahrer Geheimtipp, um seine Lieben und Freunde außergewöhnlich und vor allem nützlich zu beschenken.

 

Aus diesem Grund nehme ich TK Maxx nun einmal genauer für

euch unter die Lupe:

 

TK Maxx Frühjahrskollektion 2013 für Kids TK Maxx Frühjahrskollektion 2013 für Kids

TK Maxx Produktsortiment:

Alle Produkte, die TK Maxx verkauft, sind bis zu 60% gegenüber dem „Normalpreis“ reduziert. Dennoch findet man in den Filialen keine „5 Euro Jeans“ oder andere minderwertigen Billigprodukte. Designer-Kleidungsstücke, die zuvor beispielsweise 189 Euro gekostet haben, werden für ca. 60 Euro verkauft. Original-Kinderspielzeug oder Dekoartikel, Küchenutensilien, Parfums, Schuhe etc.  folgen demselben Preisprinzip.

Off-Price-Konzept:

Bis zu meinen Recherchen hierzu muss ich gestehen, dass mir der Begriff Off-Price-Konzept nicht geläufig war. Allerdings liegt darin der Schlüssel zu den günstigen Preisen der Produktpalette von TK Maxx. Das Geschäftskonzept verzichtet auf „unnötige Extras“. Alle Filialen von TK Maxx sind ohne Dekoration oder ausgefallene Ausstattungsdetails gehalten. Die Ware dekoriert sozusagen den Verkaufsbereich. Außerdem besitzen die Filialen kein Lager, was ihnen wiederum Kosten spart und die neuen Produkte für uns Kunden sofort zugängig macht.

Hier, für euch, die Off-Price-Konzept-Erklärung aus der Presse-Mappe von TK Maxx: „Das Geheimnis ist dabei die Art des Einkaufs, denn anders als sonst im Handel üblich, arbeiten die TK Maxx Einkäufer nicht mit langen Vorlaufzeiten und kaufen nicht saisonal ein – sie sind jeden Tag im Jahr bei über 10.000 Lieferanten in 60 Ländern, um die besten Preise und die aktuellsten Trends für die Filialen zu verhandeln.“

 

Produkte:

Die Produktpalette ist sehr breit gefächert und ändert sich stetig. Die  Filialen führen im Durchschnitt ca. 30.000 Artikel und verkaufen während einer Woche etwa 20 Prozent ihres Bestandes. Häufig befinden sich auch (begehrte) Einzelstücke unter den Produkten.

 

Wirtschaftsfaktor:

TK Maxx gibt es in Deutschland seit Oktober 2007 und eröffnete  mittlerweile 57 Filialen. Gegründet wurde die Firma “New England Trading Company” 1919 in Boston, durch die Brüder Max und Morris Feldberg. 1976 wurde das Off-Price-Konzept mit T. J. Maxx durch Bernard Cammarata eingeführt. Seither entwickelt sich TK Maxx weltweit zu einem profitablen und wertgeschätzten Unternehmen.

 

Service:

Die Mitarbeiter in der TK Maxx Filiale bei mir sind stets hilfsbereit und scheinen tatsächlich engagiert zu sein. Die Firma bietet den üblichen Rückgabe- bzw. Umtauschservice an und natürlich auch die Möglichkeit, Geschenkgutscheine zu erwerben.

 

Internetpräsenz:

TK Maxx hat seine eigene Internetseite und ist bei facebook, google+, Twitter und sogar Youtube zu finden.  Als sehr Internetaffine Mami muss ich zugeben, dass die offizielle TK Maxx Seite mir optisch nicht besonders gut gefällt. Man findet schlicht, wie eben auch die Filialen, in Kürze die derzeitigen Produktangebote und erhält relevante Informationen sowie die Möglichkeit, TK Maxx über soziale Netzwerke zu folgen.

Allerdings  ist beispielweise der „Style Berater“ eine unterhaltsame Sache. Auch ein Größenberater durfte nicht fehlen und die vielen Interviews und Modeberichte verleihen der Seite eine Spur von Individualität.

Das Online-Serviceangebot ist sehr schön übersichtlich und informativ gehalten, was mich Internetfreak dann sogleich wieder versöhnlich stimmte. Dennoch wird schnell deutlich, dass TK Maxx ausschließlich auf den Kauf in den Filialen abzielt und durch die überwältigende Vielfalt und Produktauswahl keine Möglichkeit zu einem Online-Verkauf anbieten kann.

 

Quelle: TK Maxx Internetpräsenz

Quelle: TK Maxx Internetpräsenz

~~~

 

Wer TK Maxx nicht kennt, fragt sich nun vermutlich, was kauft man denn dort so?

Ich habe dank TK Maxx meine Küchenhelfer auf ein super nützliches Minimum reduziert. Für Babykeks konnte ich sonst teure Wader-Spielwarenprodukte ergattern und habe somit Babykeks‘ Fuhrpark exponentiell ansteigen lassen. Außerdem gibt es dort stets eine ständig wechselnde Auswahl an anderen hochwertigen Markenspielsachen.

Gerade kürzlich hat meine Freundin ein Kind geboren und ich fand ein hochwertiges Baby-Starter-Set, das ich ihr schenkte. Auch außergewöhnliche Süßigkeiten habe ich dort schon gekauft und (meine Schwäche) viele, viele, viele Handtaschen… Für meinen Liebsten finde ich dort meistens Unterwäsche oder elektronische Gadgets.  Wenn ein Geburtstag ansteht, freue ich mich immer darauf, wieder einen Grund zu haben, zu TK Maxx zu gehen.

Was ich persönlich richtig toll finde ist, dass es oftmals auch Sportbekleidung gerade auch von Tanz-Labels gibt, bei denen ich stets zuschlage und neidische Blicke meiner Kolleginnen auf mich ziehe. (Als kleiner Tipp: Gerade kam die neue Baby- und Kinderkollektion in die Filialen…)

 

Ihr seht, ich bin wirklich begeistert und muss mich jetzt stoppen, diesen Artikel nicht noch länger werden zu lassen.

 

Fazit:

Wer sich am extrem schlichten Einrichtungsstil der Filialen nicht stört, so wie ich ein großer Fan von zentralen Warteschlangen ist und sich gerne zu Spontankäufen hinreisen lässt, der ist bei TK Maxx genau richtig. Markenprodukte aus allen Bereichen findet man (wenn überhaupt) nur vergleichbar bei Onlineseiten, wie. z.B. limango oder brands4friends etc. Klarer Vorteil für TK Maxx ist jedoch, dass man absolut keine Lieferzeit nach dem Kauf hat und sich vor Ort von der Produktqualität überzeugen kann.

 

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen (zugegebenermaßen subjektiven) Einblick in den Konzern TK Maxx geben und wünsche euch ganz viel Spaß, wenn ihr selbst dort vorbei schaut.

Für alle Mode-Liebhaber/innen habe ich zum Schluss noch ein kleines visuelles Schmankerl:

 

Babykeks trennt sich gerne von folgenden Belohnungskeksen...
Produktvielfaltwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.com
Palette der angebotenen Produkte
Kaufabwicklungwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.com
Vielfalt der Bezahl-Arten in den Filialen
Kontaktmöglichkeitenwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.com
Erreichbarkeit für Fragen jeglicher Art
Persönliche Wahrnehmungwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.com
Babykeks' & meine persönliche Einschätzung
Overallwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.com
Alles zusammen ergibt einen großen schönen Haufen Krümel.

P.S.: Verratet mir doch bitte, was ihr schon  alles so an Schnäppchen dort ergattert habt 😉

 

 

                           

Über die Autorin alle Artikel der Autorin anschauen

Sabrina

... wurde Anfang der 80iger Jahre in der schönen Pfalz geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Liebsten und ihren beiden Jungs (*2009 & *2014) wohnt.
Sie hat ihr Hobby Ballett zum Beruf gemacht und lebt als Tanzpädagogin ihre Leidenschaft.
Mit Leib und Seele ist Sabrina Bloggerin und nimmt ihre Leser gerne ein Stück mit auf ihrer Reise als Mutter, engagierte Freiberuflerin und ambitionierte Frau.

1 KommentarHinterlasse einen Kommentar

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die erforderlichen Felder sind mit einem * markiert.