Babykeks

Zurechtfinden im Disneyland Paris

Disneyland Paris ist ein riesiges Areal, vollgepackt mit all den Wundern und Fantasien, welche Walt Disney damals als Grundstein legte und heute in all den wunderbaren „neuen“ Disney-Filmen weitergeführt werden.

SchlossFamilyDWBB.jpg

 

Das Areal ist in drei große Bereiche aufgeteilt. Sobald man auf dem großen Vorplatz steht, hat man die Möglichkeit, sich zwischen den drei Hauptarealen zu entscheiden. Dem „Disney Village“, dem „Disneyland“-Park und dem „Walt Disney Studios“-Park.

 

Für das Disney Village ist keine Eintrittskarte nötig. Dieser Bereich besteht aus einigen der Disney-Hotels, vielen verschiedenen Möglichkeiten für Mahlzeiten, den Souvenirläden und natürlich den großen Disney-Kinos.

 

WaltDisneyStudiosDWBB.jpgFür den „Walt Disney Studios“-Park ist ein Eintritts-Ticket notwendig. Durch viele Drehkreuze wird ein überraschend zügiger  Zutritt möglich und man befindet sich mitten in der „amerikanisch“ gestalteten Welt der Disney-Studios. In diesem Areal sind die meisten Attraktionen für Erwachsene und große Kinder gebündelt. Natürlich finden sich auch hier einige Spaßmöglichkeiten für die Kleinen, in Form von beispielsweise den „Fliegenden Teppichen“, den „Cars“ etc., doch die Zielgruppe ist ganz klar bereits über 1,20 Meter. Für Familien mit noch kleinen Kids (KiGa/Grundschule) empfehlen wir  aber unbedingt die schöne Animagique-Show und den „Buzz Lightyear“-Spaßbereich. Der Besuch der Studios entführt euch in eine wunderbare Mischung aus dem Amerika zu Walt Disneys Lebzeiten und den modernsten Achterbahnen und Animationstechniken unserer Zeit.

 

DisneylandParkDWBB.jpg

Das Herz der gesamten Anlage von Disneyland Paris ist ganz klar der Disneyland-Park an sich. Bereits nach Passieren der Drehkreuze (Ticket nötig) sieht man sich dem imposanten Disney-Hotel gegenüber und wird umfangen vom Flair und der Magie Disneys, wie man sie aus den ersten Filmen kennt. Die Detailverliebtheit eines jeden Gebäudes lässt einen einfach nur staunen und das Gefühl, sich urplötzlich in einer anderen Welt zu befinden, ist wirklich sehr beeindruckend. Hier befindet sich auch das wunderbare Dornröschen-Schloss, das als Mittelpunkt und somit perfekte Orientierung im ganzen Park einfach atemberaubend ist. Die preisgekrönte Laser-Show nach Sonnenuntergang am Schloss ist schlichtweg ein Must-See! Im Disneyland-Park tummeln sich zumeist Familien und verbringen zwischen all den unterschiedlichen Attraktionen, Restaurants, Geschäften und Gebäuden eine unvergessliche Zeit.

 

BuzzLDWBB.jpg

 

Für den „Walt Disney Studios“-Park und den Disneyland-Park gibt es, an den Eingängen in verschiedenen Sprachen gratis ausliegend, einen „Stadtplan“, der sehr einfach und gut zu lesen ist und jeden Besucher schnell und zielsicher an die Attraktion seiner Wahl bringt. Einen solchen Plan dabei zu haben, ist definitiv sinnvoll und hat uns den Aufenthalt wesentlich einfacher und optimal geplant gestalten lassen.

BohnenDWBB.jpg

Die Babykeks-Familie wünscht euch viel Spaß beim eigenen Erkunden 🙂 

CityHallDWBB.jpg

 

Morgen wird es lecker in der Disney-Woche, denn da geht es um: “Verpflegung im Disneyland Paris”

Über die Autorin alle Artikel der Autorin anschauen

Sabrina

... wurde Anfang der 80iger Jahre in der schönen Pfalz geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Liebsten und ihren beiden Jungs (*2009 & *2014) wohnt.
Sie hat ihr Hobby Ballett zum Beruf gemacht und lebt als Tanzpädagogin ihre Leidenschaft.
Mit Leib und Seele ist Sabrina Bloggerin und nimmt ihre Leser gerne ein Stück mit auf ihrer Reise als Mutter, engagierte Freiberuflerin und ambitionierte Frau.

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die erforderlichen Felder sind mit einem * markiert.