Babykeks

40 Wochen schwanger

Kalenderwoche 25/2014 ist meine 40te Schwangerschaftswoche

 

Montag und Dienstag waren leider noch sehr krankheitslastig und erst mittwochs ging es mir einigermaßen besser. An diesem Tag stand auch mein nächster Vorsorgetermin an und so fuhr der Liebste erst Babykeks in den KiGa und kam dann mit mir zur Hebamme. Mit noch immer schleimigen Nasennebenhöhlen und so schwach, wie ich mich fühle, werde ich wohl mit Babykugel nicht mehr selbst Auto fahren.

 

Babykeks_Blog_40_Wochen_Schwanger.jpg

 

Das CTG zeigte eine traumhafte Herzkurve an und meinem Krümelbaby schien es trotz seiner derzeit schwächlichen Behausung sehr gut zu gehen. Ich holte mir noch viele nützliche Tipps, wie ich schneller wieder fitter werde, und versuchte mich, während der Akkupunktur und Herztönelauschen etwas zu entspannen.

 

Meine Hebamme machte mir Mut, erklärte, dass bis auf viel Trinken und Ausruhen sowieso nichts zu machen wäre und dass mein Körper die Geburt erst dann starten würde, wenn ich sie auch sicher kräftemäßig durchhalten könnte. Das lässt mich hoffen und zuversichtlicher werden.

 

Versorgt mit noch mehr homöopathischen Mitteln legte ich mich zu Hause dann sofort und ganz brav wieder auf das Sofa. Ihr glaubt kaum, wie viel Haushalt hier gerade zu machen wäre, und wie absolut gar nicht mich das interessiert. Ich muss Kraft sammeln und darum ist die Wäsche noch immer auf drei Wäschekörbe im Wohnzimmer verteilt, die Küche ein leichtes Krisengebiet und ich weiß nicht mehr so genau, wann ich das letzte Mal Betten gemacht habe. Als ich meinen E-Mail-Account öffnete und diese Zahl las, beschloss ich ihn einfach wieder zu schließen.

 

Ich harre der Dinge, die da kommen werden, und fühle nicht den Hauch eines schlechten Gewissens!

 

Wahrscheinlich ist das ein Anzeichen dafür, dass es ganz bald losgehen wird. Nach den Vor-Wehen-Tätigkeiten zu urteilen, denke ich, dass mein Körper derzeit an den finalen Vorbereitungen tüftelt. Meine Blase fasst derzeit gefühlte 3ml und bestraft mich mit hartem, schmerzendem Bauch, wenn ich diese nicht sofort entlaste. Meine Rückenschmerzen haben sich auf die Nächte konzentriert, in denen ich mich hin und her wälze und schlichtweg keine geeignete Position mehr finde, um auch nur zwei Stunden Schlaf am Stück erhaschen zu können.

 

Das alles hört sich furchtbar an und in diesen gefühlten Momenten ist es das auch zweifelsfrei, aber dennoch habe ich gute Laune. Ich freue mich auf mein Baby – ich weiß, dass ich das alles ertrage, um bald Mutter von zwei fabelhaften Söhnen sein zu dürfen.

 

Alle Absprachen und Vorbereitungen für das Sitten von Babykeks sind unter Dach und Fach, sodass der Liebste und ich in Sachen Erstgeborener völlig sorglos in die Geburt unseres zweiten Söhnchens starten können. Auf eine 41te Schwangerschaftswoche habe ich allerdings definitiv keine Lust mehr 😉 …

 

Wir sind gespannt! Wann möchtest du zu uns kommen, Krümelbaby???

 

 

ICH WÜNSCHTE, ICH WÄRE NICHT NOCH SO ENTKRÄFTET, ABER ICH BIN TROTZDEM BEREIT…

Über die Autorin alle Artikel der Autorin anschauen

Sabrina

... wurde Anfang der 80iger Jahre in der schönen Pfalz geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Liebsten und ihren beiden Jungs (*2009 & *2014) wohnt.
Sie hat ihr Hobby Ballett zum Beruf gemacht und lebt als Tanzpädagogin ihre Leidenschaft.
Mit Leib und Seele ist Sabrina Bloggerin und nimmt ihre Leser gerne ein Stück mit auf ihrer Reise als Mutter, engagierte Freiberuflerin und ambitionierte Frau.

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die erforderlichen Felder sind mit einem * markiert.