Babykeks

1. MainCafe- Bloggertreffen

Als ich damals den Babykeks-Blog von meinem Liebsten zu Geburtstag geschenkt bekommen habe (also die technische Komponente), hatte ich nicht im Ansatz erwartet, dass diese kleine Ecke im Internet mein Leben derart bereichern würde.

 

Dazu zählen vor allem all die schönen Erinnerungen, die ich damit konserviere, und die vielen profunden Recherchen, die euch Lesern und natürlich ganz besonders auch meinen Kindern zu Gute kommen. Aber mit einer Sache hätte ich überhaupt nicht gerechnet: Die unglaublich tollen Menschen, die ich dadurch kennenlerne. Zu Anfang waren es die ersten netten Kommentatoren und natürlich andere Blogger, mit denen ich „mehr“ Kontakt hatte und nach kaum zwei Jahren kamen dann die ersten persönlichen Treffen mit Bloggern dazu.

 

Leider leben wir Blogger meistens ein gutes Stück voneinander entfernt und ich muss gestehen, dass ich immer ein wenig neidisch auf die hohe „Bloggerpopulation“ 😉 im Großraum Berlin bin, denn dort macht es den Anschein, dass es kaum ein Wochenende gibt, an dem kein kleines oder großes „Blogger Event“ steigt.

 

Gedanken an Bloggertreffen hier in meiner Region geisterten häufig durch meinen Kopf, doch nie kam es zu Taten. Doch nun ENDLICH und dank der super symphatischen Bloggerin Mama Schulze fand am Wochenende das erste Maincafe-Bloggertreffen statt, das uns Elternbloggern eine wirklich nette und super informative Bloggerrunde beschert hat.

 

Getroffen haben wir uns zum Frühstück im familienfreundlichen Cafe „Familienbetrieb“ in unserer „Sammelstadt“ Frankfurt. Leider konnten nicht alle aus der Region anreisen, denn Krankheit oder Familienfeste kamen dazwischen, aber unsere Runde bestand dennoch aus ganz wunderbaren Bloggerinnen, die zum Teil ihre Lieben dabei hatten.

 

Selbstverständlich fehlte es uns nicht eine Sekunde an Gesprächsstoff. Wie funktioniert das? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Macht sowas Sinn? Etc. pp. Unser Austausch war rege, witzig und informativ.

 

Unsere Organisatorin „Mama Schulze“ hatte an alles gedacht, sogar an stylische Namensschildchen, und erzählte Witziges und auch Lehrreiches aus ihrer Bloggererfahrung. Mit Mann und ihren beiden bezaubernden Kindern hielt sie alles stets am Laufen. „Frau Chamailion“ war heroisch mit dem Zug angereist, die Mami vom „Frankfurter Würstchen“-Blog hatte neben viel Gesprächsstoff auch Mann und Kinder dabei, genau wie Julia von „Die gute Kinderstube“ und Janina (ehemals Herzmutter), die seit einiger Zeit ein Teil des wunderbaren Satire-Blogteams bei „2KindChaos“ geworden ist.

 

Die Main Bloggerinnen

Die Main-Bloggerinnen: links Frida von 2KindChaos, rechts daneben Julia von „Die gute Kinderstube“, daneben Sabrina von Babykeks-Blog. Rechts außen Julia von „Mama Schulze“. Dahinter „Frankfurter Würstchen und hinten mittig „Frau Chamailion“.

 

 

 

 

Gutes Essen, interessante Gespräche, tolle Menschen – und das alles, weil mein Liebster mir vor fünf Jahren dieses unglaubliche Geschenk gemacht hat.

 

Ich freue mich schon riesig auf das zweite MainCafe-Treffen, das im Sommer stattfinden wird, und hoffe natürlich, alle erkrankten und verhinderten Teilnehmer dann ebenfalls persönlich kennenzulernen. Solange werden wir uns auf unseren Blogs, via Twitter, facebook etc., wann immer wir möchten, sehen können.

 

Und euch, meine lieben Leser, lege ich auch ganz genau das ans Herz, denn hinter diesen oben aufgeführten Links verbergen sich ganz wunderbare Personen mit ihren ganz individuellen Geschichten, Erfahrungen und Arten zu bloggen.

 

Danke, ihr Lieben „Main-Blogger“, für diesen tollen Samstagvormittag und all das neue Wissen, das ich daraus mit nach Hause nehmen durfte 🙂

 

Eure Sabrina

 

                              

Über die Autorin alle Artikel der Autorin anschauen

Sabrina

... wurde Anfang der 80iger Jahre in der schönen Pfalz geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Liebsten und ihren beiden Jungs (*2009 & *2014) wohnt.
Sie hat ihr Hobby Ballett zum Beruf gemacht und lebt als Tanzpädagogin ihre Leidenschaft.
Mit Leib und Seele ist Sabrina Bloggerin und nimmt ihre Leser gerne ein Stück mit auf ihrer Reise als Mutter, engagierte Freiberuflerin und ambitionierte Frau.

6 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  • Hey, ein schöner Bericht und danke für’s Kompliment 🙂 Ich fand es sehr nett dich weiterzusehen, auch wenn meine Maus ein wenig kreischig war an dem Tag ^^ Bestimmt sehen wir uns mal wieder, wer weiß vielleicht kommt ja doch noch mehr in der Region. Kann mir nicht vorstellen dass es hier sooo wenig Elternblogger gibt?!?

    Liebe Grüße, Frida

    • Liebe Fida,
      immer gerne 🙂
      Und ja! Hoffentlich klappt das mit den weiteren Treffen und noch mehr „Blogger aus der Region“

      Ganz lieben Gruß
      Sabrina

    • Hi Bella,
      wie schön jemanden gefunden zu haben, der „so nah“ bei uns wohnt. Ich nehme dich gleich in unseren Rhein-Main-Blogger-Verteiler auf (via MamaSchulze) damit du beim nächsten Mal dabei sein wirst…
      Freu mich schon…
      Herzlichen Gruß
      Sabrina

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die erforderlichen Felder sind mit einem * markiert.