Babykeks

WARUM

Zwischen dem zweiten und dritten Lebensjahr taucht dieses unglaublich wichtige und manchmal unfassbar nervige Wort das erste Mal auf: WARUM???

 

Wir Eltern bringen für unsere Kinder oft Licht ins Dunkel und beeindrucken mit Antworten auf große kindliche Mysterien.

 

Doch bereits größere Kinder nutzen die Warum-Frage – neben ihrem Wissensdurst – auch gerne und häufig, um schlichtweg die Aufmerksamkeit ihrer Eltern zu erlangen. Das kann schnell überhand nehmen und leider gibt es keinen Aus-Knopf…

 

Warum_Reihe_Babykeks_Blog_Logo

 

Fragen sind natürlich absolut wichtig für die Entwicklung der Kinder, aber sobald man merkt, dass das Kind nur noch wegen der Aufmerksamkeit weiterfragt und eigentlich kein Interesse an der Antwort hat, sollte man spätestens dann einfach den Ball ins Feld zurückspielen.

 

„Warum, glaubst DU, ist das so?“

 

Gegenfragen sind oftmals gute Mittel, um das Kind zum Selbstdenken zu ermutigen. Auf Vieles wissen Kinder bereits die Antwort und suchen letztendlich „nur“ nach Bestätigung. Zurückfragen zeigt Interesse und hilft dem Kind.

 

help_and_supportUnd ganz nach dem Motto „Dumme Fragen gibt es nicht!“ habe ich mich entschieden, hier auf dem Blog eine neue Artikelreihe für euch zu starten. Alle Eltern mit Kindergartenkindern (& älter) werden sicherlich schmunzelnd davon profitieren.

 

Wild gemischten und Kinder brennend interessierenden Fragen werde ich ab jetzt jeden Freitag auf den Grund gehen.

 

Ob Fische wohl Durst haben? Und ob es vielleicht doch noch irgendwo auf der Erde einen echten, lebenden Dino gibt?

 

Bald werdet ihr euren Kleinen die richtige Antwort geben können…

 

Schaut ab jetzt immer freitags vorbei. Vielleicht möchtet IHR die Frage zuerst eurem Kind stellen. Höchstwahrscheinlich werdet ihr von der Antwort überrascht. Geht gemeinsam auf die unterhaltsame Suche nach der richtigen Antwort und überlegt euch auf diesem Weg viele verschiedene Lösungsvorschläge…

 

Fantasie und Antwort liegen oftmals gar nicht so weit voneinander entfernt 😉

 

Also bis am Freitag – ich freue mich schon auf euch…

Eure Sabrina

                        

Über die Autorin alle Artikel der Autorin anschauen

Sabrina

... wurde Anfang der 80iger Jahre in der schönen Pfalz geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Liebsten und ihren beiden Jungs (*2009 & *2014) wohnt.
Sie hat ihr Hobby Ballett zum Beruf gemacht und lebt als Tanzpädagogin ihre Leidenschaft.
Mit Leib und Seele ist Sabrina Bloggerin und nimmt ihre Leser gerne ein Stück mit auf ihrer Reise als Mutter, engagierte Freiberuflerin und ambitionierte Frau.

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die erforderlichen Felder sind mit einem * markiert.