Eltern-Bloggertreff spontan à la Babykeks

Eigentlich wäre ich ja mit meinen Jungs am Wochenende ganz kuschelig und entspannt zu Hause gewesen, aber dann kam alles anders: Ich nahm spontan an einem Elternblog-Treffen teil und es war super!

Während ich das Frühstück für meine Lieben zubereitete, scrollte ich, auf den Latte Macchiato aus der Maschine wartend, meine Twitter-Timeline durch und wurde daran erinnert, dass die bezaubernde Frida von 2kindchaos genau heute ein Elternblogger-Treffen in Darmstadt organisiert. Als ich dies vor Wochen das erste Mal gelesen hatte, wusste ich, dass ich nicht hingehen könnte, doch der Termin am heutigen Tag wurde unerwartet frei und da stand ich und begann, Pläne zu schmieden.

1,5 Stunden später hatte ich eine 50-Minuten-Fahrt nach Darmstadt hinter mir und stand auf dem Hofgut Oberfeld und blickte mich nach den anderen Bloggern um. Der Bauernhof hatte, neben viel Wiese, einer Heu-Tobe-Ecke und einem Trödelladen, auch ein schnuckeliges Café, wo sich super sympathische Blogger aus der Region Darmstadt und Umgebung, ganz vertieft in ihre Gespräche, Leckereien schmecken ließen.

 

Ich mag es unheimlich gerne, Menschen zu treffen, die meine Leidenschaft teilen. Wir plauderten über unsere Blogs, auch ganz privat über unsere Kinder, dann wieder über die besten Hoster und welche Plugins sinnvoll sind etc. pp.

 

Meine Jungs waren zu Hause beim Papa geblieben, doch es ist immer wieder schön, den Nachwuchs der anderen live und in Farbe kennenzulernen. Selbstverständlich bleiben anonyme Kids anonym und wenn Bilder geschossen werden, weiß jeder, was ok ist, und was nicht.

 

Ich führte angenehme Gespräche mit ganz unterschiedlichen Menschen und wir alle waren uns einig, dass wir uns ganz bald mal wieder treffen möchten. Es ist immer wieder schön, „neue Blogs“ zu entdecken und in die Leseliste aufzunehmen. Ganz besonders hatte ich mich gefreut, mit der Initiatorin Frida (2kindChaos) endlich ein wenig quatschen zu können, denn bei den letzten beiden Blogtreffen hatten wir nie die Gelegenheit.

 

Wieder getroffen habe ich auch Julia von Die gute Kinderstube, die bald ihr zweites Kind zur Welt bringen wird. Völlig verzückt war ich von den zwei Zuckerbuben von Masha Mutter und Söhnchen, deren Jüngsten ich damals ganz frisch gepresst kennenlernen durfte und nun schon einen kleinen lebenslustigen Riesen vor mir hatte. Sofort sympathisch war mir auch Bella von freiraumkind, die ebenfalls mit ihrem kleinen Prinzen da war, und so offen und schön wie ihr Blog erzählte.

Ganz neu lernte ich Maggy von Mutterstiefchen kennen und auch Isabell von dieDahlieben, deren Blogs ich zukünftig ebenfalls öfter lesen werde. Gordana von Kroatien mit Kindern war ebenso mit ihrer süßen Tochter da und wir freuen uns jetzt schon auf unser nächstes (Elternblog-)Treffen (10.10.2015 ab 19 Uhr in Frankfurt – mehr Infos bitte bei Gordana einholen).

Anke von Gemüsebaby war ebenfalls mit am Start genau wie Mara von erdbeerlila, aber leider kamen wir vor lauter anderen Gesprächen gar nicht dazu, uns ebenfalls zu unterhalten, aber das lässt sich zukünftig sicher einmal ändern. Zum Schluss fehlt in meiner Aufzählung natürlich noch die bezaubernde Mo von 2kindchaos, die ebenfalls mit Mann und Kindern da war und mit der ich leider auch nur wenige Worte wechseln konnte.

1442755665625

Umso mehr freue ich mich auf das nächste Bloggertreffen.

 

Viel Input und neue Ideen schwirren mir wieder im Kopf herum und euch, meine lieben Leser, möchte ich mit den vielen Bloglinks eine klare Leseempfehlung aussprechen. So unterschiedlich und vielfältig ist diese wunderbare Bloggerszene.

 

Vielen Dank an alle Blogger – es war schön, euch kennenzulernen bzw. wieder zu treffen. Bis hoffentlich ganz bald.

Eure Sabrina

 

 

Über die Autorin alle Artikel der Autorin anschauen

Sabrina

... wurde Anfang der 80iger Jahre in der schönen Pfalz geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Liebsten und ihren beiden Jungs (*2009 & *2014) wohnt.
Sie hat ihr Hobby Ballett zum Beruf gemacht und lebt als Tanzpädagogin ihre Leidenschaft.
Mit Leib und Seele ist Sabrina Bloggerin und nimmt ihre Leser gerne ein Stück mit auf ihrer Reise als Mutter, engagierte Freiberuflerin und ambitionierte Frau.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die erforderlichen Felder sind mit einem * markiert.