Spielidee: Autowäsche drinnen

geschrieben von am 8. Januar 2013

Gerade bei schlechtem Wetter ist ein guter Spiele-Tipp für drinnen oftmals Gold wert. In meinem heutigen Spielvorschlag für euch verbinden wir das Nützliche mit dem Spaßigen und lassen die Kinder im “Carwash” arbeiten ;-)…

“Knete-Geometrie”-Spiel

geschrieben von am 15. November 2012

Jeder Pädagoge ist ein Freund von Knete. Neben dem sensorischen Erlebnis für das Kind bietet die formbare Masse auch gleichzeitig die Möglichkeit, Feinmotorik zu proben, und taucht ein in die Welt der Farbenkunde. Mit ein bisschen Fantasie wird Knete zum Allrounder im Kinderzimmer….

Fingerspiel: Knudeldick

geschrieben von am 29. August 2012

Heute habe ich für euch eines meiner gern gebrauchten Fingerspiele aufgeschrieben. Fingerspiele fördern die Entwicklung unserer Kinder und machen obendrein richtig viel Spaß. Um euer Repertoire zu Erweitern darf ich euch mit “Daumen Knudeldick” bekanntmachen…

Spielend lernen #1 ~ „Farben baggern“

geschrieben von am 20. März 2012

Wenn mich eine erstaunte Mami fragt, wie ich ihrer dreijährigen Tochter Ballett beibringe, antworte ich immer: „spielerisch“! Und genau so mache ich das mit allem Anderen auch zu Hause bei Babykeks…

PomPom-Schlangen-Bild (Tutorial)

geschrieben von am 23. Januar 2012

Babykeks liebt es, wenn ich ihn und seine feinmotorischen Fähigkeiten herausfordere. Ein schöner und leichter Einstieg in die Welt des „Kunst und Feinmotorik“- Kombinierens“ bietet das Schlangen-Bild. Dazu braucht man:

Musik-Stopp-Tanz

geschrieben von am 15. Januar 2012

Gerade bei schlechtem Wetter ist es schwierig die Energie seines Schützlings rauszulassen und ihm genügend Bewegung für den Tag zu verschaffen. Bewegungsspiele, die man zu Hause durchführen kann, sind da genau das Richtige…

Kastanien-Spinnen

geschrieben von am 4. Oktober 2011

Der Herbst steht vor der Tür und sämtliche “Familien-Blogs” überschwemmen ihre Leser derzeit mit herbstlichen Bastelideen. Und auch ihr, liebe Leser, werdet nicht verschont bleiben.

Sicheres Spielen mit Kleinzeug

geschrieben von am 7. September 2010

Die Idee zu diesem Spiel kam mir, weil mein kleiner Babykeks eine absolute Begeisterung für Knöpfe entwickelt hat. Wenn ich ihn trage, spielt er furchtbar gerne mit den Knöpfen an meiner Jacke herum, und auch an allen anderen Kleidungsstücken wird jeder Knopf einer sehr genauen Inspektion von ihm unterzogen…

Spielen und Greifen

geschrieben von am 3. September 2010

Eine Spielidee mit Materialien aus dem Haushalt:
In diesem Spiel wird das Greifen und ganz besonders der Pinzetten-Griff (Greifen mit Daumen und Zeigefinger) des Babys trainiert. Dazu braucht man:

Spielzeug für PEKiP selbst gemacht

geschrieben von am 30. August 2010

Ein guter PEKiP-Kurs (Prager-Eltern-Kind-Programm-Kurs) ist wahrlich ein Quell an Spielideen und die Möglichkeit, Spielsachen günstig selbst herzustellen. Der derzeit absolute Spielzeug-Renner für meinen kleinen Babykeks ist unkaputtbar, super günstig und bereitet ihm immer wieder aufs Neue Freude..

Ballons & Bettwäsche!

geschrieben von am 27. Juli 2010

Diese Spielidee ist etwas ganz aufregendes für das Kleine! Ich habe einen alten, kunterbunten Kopfkissenbezug aus dem Schrank gekramt und so viele Luftballons aufgeblasen, dass ich ihn damit komplett füllen konnte…

Spieglein, Spieglein auf dem Boden

geschrieben von am 24. Juli 2010

Und plötzlich hat das Baby sich selbst im Spiegel entdeckt…
Um die ganze Sache noch etwas spannender und vor allem als nützliches Training für den kleinen Körper zu gestalten, kann man den Spiegel auch mal auf den Boden legen und

Wasserball auch im Winter!

geschrieben von am 3. Juli 2010

Man wagt es kaum zu glauben, wie aufregend ein schlichter Wasserball für ein süßes Baby sein kann. Aufgeblasen und eine Schnur zum Festhalten daran befestigt ist der Wasserball eine riesen Bereicherung für das Spiele-Repertoire.

Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On PinterestCheck Our Feed