Ein wahres Juwel in Babykeks‘ Bücherregal ist das kartonierte Kinderbuch „10 kleine Schafe“ von Franziska Gehm & Marina Rachner.

 

In wunderschönen Bildern wird auf jeder Seite ein Schaf mehr hinzugefügt. Jedes der Schafe hat eine kindgerechte Besonderheit. So springt eines gerne in den „Modderpampenmatsch“, ein anderes macht gerne Musik, ein weiteres liebt Bocksprünge und so geht es lustig weiter, bis sich 10 Schafe gefunden haben und sich am Ende das quietschfidele Schafgespann wieder trennt… denn dann „Fängt alles wieder von vorne an…“

Mir als Elternteil gefällt natürlich nicht nur die farbenfrohe Gestaltung, sondern auch die Möglichkeit, meinem Sohnso die Welt des Zählens näher zu bringen. Außerdem hat jedes der Schafe eine andere Fell-Farbe, was wiederum nicht nur den Wortschatz trainiert, sondern auch das Erkennen und Benennen der verschiedenen Farben schult. Das komplette Buch ist in flüssigen und unterhaltsamen Reimen verfasst, sodass dem Kind die Rhythmik in der Sprache noch zusätzliche Sprachförderung beschert, und das ganz ohne Anstrengung. Auf jeder Seite sind liebevoll gemalte „Besonderheiten“ versteckt, was den Kindern doppelt Spaß bereitet, wenn sie beispielsweise die kleine Eule in den Zeichnungen wiederfinden, süße Käfer oder einen verschlafenen Maulwurf mit Brille.

 

Die empfohlene Altersangabe liegt bei 1 – 4 Jahren, was ich für absolut sinnvoll halte. Seit wir Babykeks dieses Buch geschenkt haben, hat es jeden Monat mindestens ein „Revival“, sodass ich es gleich mehrmals hintereinander und über zwei  bis drei Tage hinweg immer wieder vorlesen darf.

 

Das Buch bietet so viel mehr als reine Vorlese-Unterhaltung. Obgleich die Zeichnungen kindgerecht „schlicht“ gehalten sind, entdeckt mein Söhnchen immer wieder Neues. Kürzlich waren es die Lampions, die – „wie bei uns im Garten“ – auf einer Seite entdeckt wurde, eines der Schafe hat ein Tutu wie Mama oder eine Brille wie Opa, und so finden sich stets neue Kleinigkeiten, aus denen Babykeks und ich uns noch zusätzliche Geschichten spannen.

 

Fazit: Für Kinder ab 1 Jahr absolut uneingeschränkt empfehlenswert. Wunderschöne Bilder, kindgerechte Texte, viel Spielraum für eigenes Entdecken und dazu noch im robusten Karton gebunden.

Definitiv eines von Babykeks‘ Lieblings-Büchern!

Viel Spaß beim Lesen und Entdecken wünschen Euch

Sabrina und Babykeks

                                 

Über die Autorin alle Artikel der Autorin anschauen

Sabrina

… wurde Anfang der 80iger Jahre in der schönen Pfalz geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Liebsten und ihren beiden Jungs (*2009 & *2014) wohnt.
Sie hat ihr Hobby Ballett zum Beruf gemacht und lebt als Tanzpädagogin ihre Leidenschaft.
Mit Leib und Seele ist Sabrina Bloggerin und nimmt ihre Leser gerne ein Stück mit auf ihrer Reise als Mutter, engagierte Freiberuflerin und ambitionierte Frau.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

    • Huhu,
      habe es gerade heute Abend wieder vorlesen dürfen 🙂
      Aber ich war mir das erste Mal nicht ganz so sicher, wer von uns beiden sich darüber mehr gefreut hat, Babykeks oder ich…
      Ich glaube, unsere lieben Kleinen würden gut miteinander auskommen 🙂
      Herzliche Grüße
      S.

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die erforderlichen Felder sind mit einem * markiert.