Liebes 2013

Liebes 2013,

du hast mir gezeigt, wie unplanbar das Leben sein kann. Ganz gleich, wie viele Vorsätze, gute Absichten und Pläne man schmiedet, manchmal steckten deine 365 Tage so voller guter und schlechter Überraschungen, dass ich das Gefühl hatte, dass diese vergangene Zeit ein wenig wild und nicht leicht zu kontrollieren gewesen ist.

 

Du hast meiner gesamten Familie harte Prüfungen zugemutet, Verluste und Trauer beschert und gleichzeitig so viele unverhoffte, einzigartig schöne Tage geschenkt. 2013 hat mir bewusst gemacht, wie wandelbar das Leben ist und wie unglaublich kostbar.

 

2013 war ein Jahr voller Krankheiten und Sorgen und hat mich sogar eine sehr geliebte Arbeitsstelle gekostet. Ich musste einsehen, dass mein Körper an Grenzen stoßen kann und sich diese Grenzen auch nicht mit ausgeklügelter Planung zur Ausweitung zwingen lassen.

 

Doch all diese Ereignisse waren eine gute Schule für mich und meine Liebsten. Wie haben aus dem Guten des Jahres viel Kraft und Zuversicht gezogen und ganz außergewöhnlich weitreichende Entscheidungen getroffen.

 

Auch wenn du, liebes 2013, eine wahre Prüfung für uns dargestellt hast, so blicken wir doch zuversichtlich auf die zahlreichen Herausforderungen, die das Jahr 2014 mit sich bringen wird.  Wir haben gelernt, zu akzeptieren, dass wir nicht jede Facette unseres Lebens tatsächlich selbst bestimmen können, aber was noch viel wichtiger ist, dass wir das, was wir nach unseren Wünschen und Hoffnungen formen können, gelernt haben, von Herzen zu genießen und dankbar dafür zu sein.

Mit all dem Wissen und all den guten wie auch schlechten Erfahrungen, die 2013 uns beschert hat, starten wir nun (hoffentlich ausreichend) gerüstet in unsere Zukunft.

 

Selbstverständlich haben wir auch für 2014 viele Pläne, Herzenswünsche und Hoffnungen, die sich erfüllen sollen, und was wären wir für Menschen, wenn wir uns von einigen Rückschlägen entmutigen ließen.

 

Danke, 2013, für dieses harte Lehrjahr und noch tausend Dank mehr für die wunderbaren und kostbaren Momente, die du für uns bereitgehalten hast.

 

Und HALLO, 2014, wenn du wüsstest, was wir alles während deiner 12 Monate erleben möchten und wie sehr wir uns auf einige Dinge so unglaublich und ganz besonders freuen.

 

Und auch vielen Dank an euch, meine lieben Leser, dass ihr uns treu seid und gerne zu Besuch kommt. Im neuen Jahr wird es sehr aufregend werden und eine besondere Neuigkeit wird auch endlich verraten: Vielleicht ist 2014 ja gnädig mit mir und ich finde Zeit und Geschick für ein neues Blog-Outfit. Ich freue mich auf all die Zeit, die ich on- und offline erleben werde.

Verabschiedet euch gebührlich von 2013 und heißt 2014 herzlich willkommen! Alles Gute fürs neue Jahr wünscht euch die Babykeks-Familie!

Die Babykeks-Familie Ende 2013

Die Babykeks-Familie Ende 2013

 

               

Über die Autorin alle Artikel der Autorin anschauen

Sabrina

... wurde Anfang der 80iger Jahre in der schönen Pfalz geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Liebsten und ihren beiden Jungs (*2009 & *2014) wohnt.
Sie hat ihr Hobby Ballett zum Beruf gemacht und lebt als Tanzpädagogin ihre Leidenschaft.
Mit Leib und Seele ist Sabrina Bloggerin und nimmt ihre Leser gerne ein Stück mit auf ihrer Reise als Mutter, engagierte Freiberuflerin und ambitionierte Frau.

3 KommentareHinterlasse einen Kommentar

Verfasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die erforderlichen Felder sind mit einem * markiert.